Hauptmenü öffnen
AusstellungZeitRaum 3 NationalsozialismusThemenwand Der Krieg NSV-Kindergarten

NSV-Kindergarten

Foto | 1943
Leihgabe von Elisabeth Tannig

Gemeinschaft, Kameradschaft, Disziplin – im Haller NSV-Kindergarten lernten schon die Kleinsten, sich in die Volksgemeinschaft einzufügen. Die erste Kindergruppe der NS-Volkswohlfahrt (NSV) wurde im Herbst 1942 eröffnet. Im Haus Adolf-Hitler-Straße 37 (Lange Straße 37) kümmerte sich die Kindergärtnerin Anneliese um Mädchen und Jungen ab 4 Jahren. Die Einrichtung sollte Müttern ermöglichen „ihren Aufgaben und ihrem Beruf nachzugehen“. Noch 1933 hatte die NSDAP ihren Wählerinnen ein Dasein als Hausfrau und Mutter versprochen  – jetzt, im dritten Kriegsjahr, mussten sie die einberufenen Männer ersetzen.

Wir suchen weitere Dokumente, Fotos oder Gegenstände zur Arbeit der NS-Volkswohlfahrt – als Schenkung oder als Leihgabe. Melden Sie sich gern bei uns!

Die Exponat-Seite – das Herzstück des Museums!

Jedes Exponat hat eine eigene Seite.
Kehren Sie zurück zu
, , und finden Sie weitere interessante Ausstellungsstücke.

Die Ausstellung wächst ständig.

Stöbern Sie mit Hilfe des Zeitstrahls weiter durch die Sammlung oder entdecken Sie weiter unten Informationen, die einen Bezug zum gewählten Exponat haben.

Zeitstrahl

Öffnen