Hauptmenü öffnen
AusstellungZeitRaum 4 Erster Weltkrieg & Weimarer RepublikThemenwand Not & Politik Rechnung für eine Entbindung

Rechnung für eine Entbindung

Papier, bedruckt und beschrieben | 21. September 1923
Leihgabe von Lore Bolte

„Meine Teuerste…“ kann man da nur sagen. Die Geburt dieser kleinen Hallerin kostete 433 Millionen Mark. Es war das Inflationsjahr 1923, als Dr. med. Hermann Horstmann diese Rechung für seine Hilfe bei der Entbindung ausstellte.

Dann gab er den jungen Eltern, dem späteren Bürgermeister Willi Bolte und seiner Frau, noch einen „ärztlichen Rat“: Das Kind sollte Lore heißen. Und dabei blieb es. Damals hatte das Wort der Autoritäten noch Gewicht…

Die Exponat-Seite – das Herzstück des Museums!

Jedes Exponat hat eine eigene Seite.
Kehren Sie zurück zu
, , und finden Sie weitere interessante Ausstellungsstücke.

Die Ausstellung wächst ständig.

Stöbern Sie mit Hilfe des Zeitstrahls weiter durch die Sammlung oder entdecken Sie weiter unten Informationen, die einen Bezug zum gewählten Exponat haben.

Zeitstrahl

Öffnen