Hauptmenü öffnen
AusstellungZeitRaum 3 NationalsozialismusThemenwand Der Alltag Schulterklappe einer HJ-Uniform

Schulterklappe einer HJ-Uniform

Webstoff, bestickt | um 1939
Leihgabe aus Privatbesitz

Schon Kindergartenkinder wurden mit nationalsozialistischem Gedanken- und Liedgut geimpft. Im Jungvolk und in der HJ standen Wettkampf und Leistung in Vordergrund. Nicht jedes Kind hatte Freude daran. Manch einem missfielen Zwang und Gehorsam – sei es, um einfach in die Badeanstalt zu gehen statt zu exerzieren. Gerade so ein elfjähriger „Pimpf“ wurde kurz vor Kriegsende in den Keller der NSDAP-Geschäftsstelle beordert, um dort belastene Akten zu verbrennen. Hören Sie seine Geschichte…

Die Exponat-Seite – das Herzstück des Museums!

Jedes Exponat hat eine eigene Seite.
Kehren Sie zurück zu
, , und finden Sie weitere interessante Ausstellungsstücke.

Die Ausstellung wächst ständig.

Stöbern Sie mit Hilfe des Zeitstrahls weiter durch die Sammlung oder entdecken Sie weiter unten Informationen, die einen Bezug zum gewählten Exponat haben.

Zeitstrahl

Öffnen