Hauptmenü öffnen

Willkommen im Museum „Haller ZeitRäume“

In Halle Westfalen entsteht ein Stadtmuseum, das bisher in Deutschland einmalig ist: Das virtuelle Museum Haller ZeitRäume.

Sie sehen Weltgeschichte am Beispiel einer kleinen Stadt, anhand von persönlichen Gegenständen und selbst erlebter Geschichte. Gehen Sie per Mausklick durch virtuelle ZeitRäume, die nach und nach eröffnet werden. Sehen Sie beim Entstehen des Museums zu und machen Sie mit!

Unser virtuelles Museumsgebäude ist der alte Landratssitz „Meinders Hof“, abgebrochen 1925.

Wie geht es weiter?

Das virtuelle Museum ist rund um die Uhr geöffnet! Betreten Sie die Ausstellung im Hauptgebäude oder entdecken Sie die vielen anderen Themen rund um die „Haller ZeitRäume“.

Aktuelles rund um das virtuelle Geschichtsmuseum

9. November 1918

„Gewaltige Umwälzungen im Reiche! Der Kaiser hat abgedankt!“ titelte das Haller Kreisblatt am 9. November 1918. Nun war der Weg frei für ein Ende des Ersten Weltriegs und ein Ende des Blutvergießens. Erfahren Sie, was in diesen aufregenden Tagen in Halle passierte: Hören Sie, was man sich beim Abendschoppen am Stammitsch erzählte, erleben Sie den frühen Morgen, als in Halle ein Soldatenrat gegründet wurde und begegnen Sie den erschöpften Kriegsheimkehrer auf der Langen Straße. Mehr…

8. November 2018

Der Haller Willem – und seine Familie

Jetzt endlich finden Sie im Museum Haller ZeitRäume auch die Geschichte des „Haller Willem“ der mit seinen Pferden täglich nach Bielefeld zockelte. Was wurde aus ihm und seiner Familie, als die Eisenbahn kam? Wie ging es weiter?

Wir stellen Ihnen den Haller Willem und seine Tochter Emma vor, die einen ungleichen Kampf gegen die NS-Bürokratie führte. Mehr…

24. September 2018

Strichmännchen unterwegs

Im Schaufenster der Goldschmiede Otterpohl ist ab heute ein neues Abenteuer unserer Strichmännchen zu sehen. In der kleinen Präsentation entdecken die beiden dieses Mal eine Art „Kaffeemühle“… (Gartenstraße 1)

Im Schaukasten am Museumsbüro erfahren Sie aus erster Hand etwas über die Ernte vor 100 Jahren, im Sommer 1918. (Bahnhofstraße 17)

22. September 2018