Hauptmenü öffnen

Willkommen im Museum „Haller ZeitRäume“

In Halle Westfalen entsteht ein Stadtmuseum, das bisher in Deutschland einmalig ist: Das virtuelle Museum Haller ZeitRäume.

Sie sehen Weltgeschichte am Beispiel einer kleinen Stadt, anhand von persönlichen Gegenständen und selbst erlebter Geschichte. Gehen Sie per Mausklick durch virtuelle ZeitRäume, die nach und nach eröffnet werden. Sehen Sie beim Entstehen des Museums zu und machen Sie mit!

Unser virtuelles Museumsgebäude ist der alte Landratssitz „Meinders Hof“, abgebrochen 1925.

Wie geht es weiter?

Das virtuelle Museum ist rund um die Uhr geöffnet! Betreten Sie die Ausstellung im Hauptgebäude oder entdecken Sie die vielen anderen Themen rund um die „Haller ZeitRäume“.

Aktuelles rund um das virtuelle Geschichtsmuseum

Bikini & Co.

Wir suchen Bikini, Badekappe, Seepferdchen-Abzeichen, Schwimmflügel, Sonnenmilch & Co….  aus der Zeit 1920-1980 als Leihgaben für eine kleine Ausstellung. Foto: Stadtarchiv Halle (Westf.).    Besuchen Sie uns samstags in der Sprechstunde oder nach Absprache im Museumsbüro… Wir freuen uns auf Ihre Schätzchen!

26. Mai 2018

Mitmachen…

…es ist Sommer geworden und die Haller ZeitRäume zieht es raus ins Grüne – kommen Sie mit!

  • Am Samstag, den 26. Mai um 16.00 Uhr geht es mit Wolfgang Kosubek zu den verwunschenen Waldbegräbnissen am Lotteberg. Treffpunkt: Grüner Weg/Drachenwiese. Foto: W. Kosubek.
  • An jedem 3. Samstag im Monat ist nun wieder „Pflegetag“ auf dem Alten Friedhof an der Bahnhofstraße – alle Neugierigen sind herzlich willkommen! Die Sprechstunde fällt an diesen Samstagen aus.

18. Mai 2018

Haller ZeitRäume – was ist das???

Unsere Strichmännchen wollen es wissen: Was sind die Haller ZeitRäume eigentlich? Ein Museum im Internet? Wie geht das? Im Schaufenster der Goldschmiede Otterpohl gehen die beiden der Sache fröhlich und neugierig auf den Grund… Schauen Sie mal rein!

20. März 2018