Hauptmenü öffnen

Viviane

Im Kiskerhaus gibt es einen acht Meter tiefen Brunnen. Er ist etwa 300 Jahre alt. Viviane hat von oben hineingeguckt.
Ein Brunnen im Haus ist eine gute Sache. Man spart sich den Weg zum öffentlichen Brunnen, vor allem das Schleppen der schweren Eimer. Außerdem war der Hausbrunnen besser gegen Verunreinigung geschützt – man weiß ja nie, ob der Brunnen draußen vergiftet wurde…

Sonderausstellung, Exponat der Haller ZeitRäume